UFEP




  

Détails de la formation : 3422 Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen in Einrichtungen der Behindertenhilfe



Type de Formation : HANDICAPS
Thème(s) : Gestion des troubles psychiques 
Description : Für alle Mitarbeiter*innen der Behindertenhilfe können aus Krisen, Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen Überforderungen, Belastungen und Stress resultieren. Es kommt nicht selten zu eskalierenden und konfliktgeladenen Problemsituationen, auf die es giltkompetent zu reagieren.
Objectifs visés : Diese Fortbildung wendet sich diesen Problemsituationen praxisbezogen zu und versucht konkrete Hilfen und Handlungsschritte aufzuzeigen.
Contenus : • Erklärungsansätze für herausforderndes Verhalten. • Differenzierungen der verschiedenen Störungen. • Ansätze zur Prävention. • Ansätze zur Früherkennung und Frühintervention. • Ansätze zur Deeskalation und zum Notfallhandeln. • Pro-soziale Deeskalation. • Zugänge der körperlichen Intervention & Verteidigung; rechtliche Aspekte. • Bearbeitung von Fallbeispielen.
À l'issue de la formation... DER WEITERBILDUNG WERDEN SIE: • Fachwissen erlernt haben. • Praktische Handlungskompetenzen erworben haben. • Mehr Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten.
Date(s) de la Formation : 19.09.2022
20.09.2022
21.09.2022
Lieu : Bettange-sur-Mess
Autre lieu de la formation :
Prix : 450 €
Durée : 21
Agrément et validation de la formation continue : En cours de demande de validation pour les professions de santé par le Ministère de la Santé.
Public cible : Die Fortbildung wendet sich an alle Mitarbeiter*innen, Berufsgruppen und Bereiche der Behindertenhilfe.
Formateur(s) : Prof. Dr. WÜLLENWEBER Ernst  
Langue(s) : Allemand  
Domaine(s) : Thèmes spécifiques psycho-pédagogiques  
Groupe(s) d'age : +18 ans  
Liste des attachements :
  • 3422 Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen in Einrichtungen.pdf
  • Chateau