UFEP




  

Détails de la formation : 3821 Der Werkzeugkoffer



Type de Formation : MANAGEMENT ET DEVELOPPEMENT PERSONNEL
Thème(s) : Renforcer son positionnement professionnel 
Description : Einsatz von kreativen Methoden in Beratung, Therapie und Training In der systemischen Arbeitswelt haben wir, je nach Anliegen oder Auftrag, die Möglichkeit, anhand von unterschiedlichen kreativen Materialien einen guten Zugang zu den Klient*innen zu bekommen. Auch die Klient*innen bekommen durch die Arbeit mit kreativem Material weitere Mittel sich auszudrücken, die über die Sprache hinausgehen. Die Berater*innen können auf diesem Weg die Kraft der Kreativität nutzen.ZIELE • Sie erlernen den Einsatz von kreativen Methoden in der Beratung: • z.B. den Einsatz des Familienbretts, das Spielgespräch, die Tetralemmaarbeit, die Timeline, den Einsatz von Schleichtieren in der Arbeit mit Kindern und Grundlagen der Aufstellungsarbeit. • Sie lernen, wann welche kreativen Methoden sich gut in der Beratung einsetzen lassen. • Sie werden sicherer im Umgang mit kreativen Materialien in der Beratung. INHALTE Theoretische Inputs zum szenischen Arbeiten: • Einsatzmöglichkeiten, Auswahl und Einführung in unterschiedliche kreative Methoden (s.o.). • Verknüpfung mit dem systemischen Arbeiten. • Rollenübernahme, Rollentausch, Spiegeln. • Feedbacktechniken.
Date(s) de la Formation : 23.09.2021
24.09.2021
Lieu : Bettange-sur-Mess
Autre lieu de la formation :
Prix : 300 €
Agrément et validation de la formation continue : Aucun
Catégorie : Pädagogische Fachkräfte, die in der Beratung mit Eltern oder Klienten ihre Strategien erweitern möchten; Systemische Berater*innen/ Therapeut*innen, die systemische Methoden auffrischen und vertiefen wollen.
Formateur(s) : REINERS Bernd  
Langue(s) : Allemand  
Domaine(s) : Aucun
Groupe(s) d'age : +18 ans  
Liste des attachements :
  • 3821 Der Werkzeugkoffer.pdf
  • Chateau